Videokassetten digitalisieren

Videokassette digitalisieren – Technik und Fachwissen zählt

Auch wenn Computer, Großbildfernseher und Beamer immer stärker auf dem Vormarsch sind, finden sich in vielen deutschen Wohnzimmern immer noch eine große Anzahl an Videokassetten. Die dafür notwendigen Abspielgeräte sind aber in der Regel kaum noch vorhanden. Dennoch möchten sich viele Menschen nicht von den analogen Videokassetten trennen. Oftmals weil diese persönliche Aufnahmen wie Hochzeits- oder Geburtstagsvideos enthalten. Um die Freude an diesen Erinnerungsstücken möglichst lange zu erhalten, bieten wir Ihnen an, Ihre Videokassette digitalisieren zu lassen.

Dienstleistung für jeden Anspruch und jedes Budget

Wir bieten 3 verschiedene Verfahren an: Einsteiger, Standard oder Premium. Wenn Sie unsere professionellen Dienste in Anspruch nehmen können Sie Ihr historisches Material digitalisieren und aufbereiten lassen. Wir kümmern uns um jeden Auftrag individuell und bemühen uns immer für maximale Zufriedenheit zu sorgen. Dank modernster Technik und  Videogeräten der Referenzklasse sind wir in der Lage bereits bei der Übertragung des Videomaterials einen Großteil der für Videokassetten üblichen Störungen zu entfernen. Unser Ziel ist dabei den Filmen ein deutlich besseres Bild zu geben. Doch eine Videokassette digitalisieren zu lassen umfasst heute viel mehr als nur die reine Übertragung der Aufzeichnungen auf einen  USB-Datenträger.

VHS digitalisieren

Die Nachbearbeitung entscheidet über die Qualität

Ist der primäre Vorgang die Videokassette digitalisieren zu lassen abgeschlossen , beginnt der technisch anspruchsvolle Teil der Arbeit an Ihrem historischen Filmmaterial. Denn dank unserer Erfahrung und der technischen Möglichkeiten sorgen wir dafür, dass Ihre Aufnahmen in völlig neuem Glanz erstrahlen. Dank Timebase-Korrektur, Deinterlacing und Upscaling können wir die Qualität der Videodateien nachträglich erhöhen bevor wir Ihnen Ihre digitalen Filmdateien zur Verfügung stellen. Sie haben durch unsere unterschiedlichen Qualitätsstufen die Möglichkeit Ihren Filmtransfer ganz nach Ihren individuellen Ansprüchen und Budget durchzuführen. Nutzen Sie unseren Preisrechner, um Ihren Auftrag ganz einfach auf unserer Website schon vorab vollständig zu kalkulieren. Nachdem wir Ihre Videokassette digitalisieren, bekommen Sie von uns MPEG2 oder MP4-Filmdateien auf einem USB-Datenträger ausgeliefert, so dass sie direkt auf Ihrem Computer betrachtet werden können.

Hi8 digitalisieren

Wie Sie Ihre Videokassetten digitalisieren

Aufnahmen werden dank Smartphones, Tablets und Tablets schnell mit der Familie und Freunden geteilt. Es ist eine große Freude, diesen Moment zu teilen. Viele Kindheitserinnerungen sind in Kisten und Schubladen verloren gegangen. Sie wurden auf Videokassetten festgehalten. Holen Sie sie zurück! Sie können die wertvollsten Momente, die Sie gemeinsam gefilmt haben und für die Ewigkeit bewahren wollen, mit anderen teilen.

Heute hat fast niemand mehr einen funktionierenden Videorekorder zu Hause. Es ist schwierig, das richtige Gerät zu finden, insbesondere für komplexere Formate wie Betacam oder Hi8. Dieses Problem lässt sich lösen, indem man seine Kassetten digitalisieren lässt.

Videokassetten haben eine kurze Lebensdauer

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Aufnahmen sichern, bevor sie durch die Elemente verloren gehen. Videokassetten aller Formate sind für eine Haltbarkeit von 35 Jahren ausgelegt. Viele Bänder zeigen jedoch schon viel früher erste Alterserscheinungen. Die Bild- und Tonqualität verschlechtert sich mit der Zeit, so dass schließlich nur noch Bildrauschen zu sehen ist. Ungünstige Lagerungsbedingungen können dies begünstigen.

Durch die liegende Lagerung kann das Band Knicke bekommen. Um Videokassetten vor Staub zu schützen, sollten sie zurückgespult und in ihren Hüllen aufbewahrt werden. Übereinander liegende Bänder können dazu führen, dass sie durchhängen und an den Rändern Knicke bilden.

Hitze lässt Videobänder schmelzen. Die Beschichtung der Magnetbänder wird durch Hitze und Kälte beschädigt. Videobänder können schmelzen, wenn sie intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Auch Temperaturschwankungen können dazu führen, dass Bänder schrumpfen oder sich dehnen.

Vermeiden Sie Feuchtigkeit. Viele Menschen lagern Videokassetten in ihrem Keller. Hohe Luftfeuchtigkeit kann die Kassetten durch Kondensation beschädigen. Schimmelbildung ist möglich.

Ihre Aufnahmen werden durch Magnetfelder gelöscht Videokassetten, die in der Nähe von elektrischen Geräten wie Fernsehern oder Lautsprechern gelagert werden, können irreparable Schäden verursachen. Selbst reiner Erdmagnetismus kann Schaden anrichten.

Wenn der Zerfall beginnt, bilden sich Schmierfilme. Die dabei entstehenden Rückstände aus Umwelteinflüssen können dazu führen, dass Ihre Bänder porös werden. Die Kassetten lassen sich nicht mehr abspielen und können Ihren Rekorder beschädigen.